[word-rap] oliver braun


// scroll down for english version


[CZ] Ästhetik mit Geschichte


Die Wiederentdeckung des Stuckhandwerks als hohe Kunst. Die Geschichte von OLIVER BRAUN beginnt im Jahr 2006, als sich der junge Mann an einer Kunstgewerbeschule anmeldet. Schnell kann er sich für die Stuckarbeit begeistern und beschließt, seine Fähigkeiten in diesem Handwerk zu perfektionieren, um seinen eigenen Betrieb zu gründen. Seit 2015 liegt sein Hauptaugenmerk auf dekorativen Stuckarbeiten. Und die Nachfrage ist groß, wie seine rund 60 angestellten Spezialisten beweisen. Oliver Braun ist gerade deshalb so erfolgreich in der Tschechischen Republik, weil er dafür Sorge trägt, das Handwerk des Dekorationsputzes als solches zu erhalten. Mittlerweile lehrt er das Fach "Dekorative Stuckarbeit" an der einzigen Handwerksberufsschule im Land.


DIE VISION

"Wir wollen eine schönere Welt für uns und die Generationen schaffen, die nach uns kommen."


DIE MISSION

"Wir restaurieren alte und verschönern neue Gebäude mit Respekt vor der Geschichte. Wir arbeiten daran, eine begeisterte Community rund um den Bereich des dekorativen Verputzens und anderer verwandter Handwerke aufzubauen. Wir unterrichten und inspirieren unsere Auftraggeber und Fachleute aus anderen Bereichen."


Zum ersten Mal bin ich auf dem DESIGNBLOK 2021 über OLIVER BRAUN "gestolpert". Die Installation in dem kleinen Kellerraum im Untergeschoss des Gabriel Loci hat mich sofort in den Bann gezogen – Design, Handwerk und Material hatten sich zu einem so eindrücklichen und schlüssigen Gesamtbild gefügt, das die simple Erkenntnis auf den Punkt brachte: Handwerk ist Kunst. Und Kunst entsteht aus dem Handwerk heraus. Dieses Verständnis für die Geschichte, für den Ort und Ornamentsprache hat mich nachhaltig begeistert. Ich hoffe, wir bekommen auch in Zukunft mehr echtes Handwerk im Zusammenhang mit Design-Events zu sehen!

it's all about the details. and a steady hand.
it's all about the details. and a steady hand. © Tereza Janík Suttnerová

OLIVER BRAUN im word-rap >>>


//


ERSTER GEDANKE HEUTE MORGEN?

wieder ein toller Tag?

ULTIMATIVES LIEBLINGS(DESIGN-)STÜCK ZUHAUSE?

Josef Váchal


MEINE ARBEIT IN 3 WORTEN ... ewig schöne Handwerkskunst

BESTER ORT ZUM LEBEN Prag natürlich

BESTER ORT ZUM ENTSPANNEN ein Garten im Böhmerwald

WENN ICH NICHT DESIGNER WÄRE ... ... wäre ich Automechaniker oder Archäologe

LEBENSMOTTO keine Angst vor Arbeit haben

BIER oder WEIN Bier


+++ Vielen Dank OLIVER! +++


>>> Stuckhandwerk next level


is it art or craft?
is it art or craft? © Tobias Groh

// english version


[CZ] beautiful craft forever


The rediscovery of stucco craftsmanship as a high art. The story of OLIVER BRAUN begins in 2006 when the young guy applied to an arts and crafts high school. He became enthused with the field of plastering and decided to perfect his abilities in the craft and subsequently started his own business. Since 2015 the main focus is on decorative plastering. And the need is there as his around 60 employed craftsmen proof. Oliver Braun's company has got to the top of the field in Czech Republic mainly thanks to its endeavour to preserve the craft of decorative plastering as such. As a teacher himself, Oliver is inspiring others now at the only arts and crafts vocational school by offering the subject of decorative plastering.


THE VISION

"We want a more beautiful world for us and the generations that will come after us."


THE MISSION

"We restore old buildings and make new ones more beautiful with respect to history. We are building an enthusiastic community around the field of decorative plastering and other related crafts. We educate and inspire clients as well as professionals from other fields."


For the first time I "stumbled" across OLIVER BRAUN at DESIGNBLOK 2021. The installation in the small basement room of the Gabriel Loci immediately captivated me – design, craftsmanship and material had come together to form such an impressive and coherent overall picture that summed up the simple realization: craftsmanship is art. And art arises out of craft. This understanding of history, of place, and of ornamental language has left a lasting impression on me. I hope we get to see more real craftsmanship in connection with design events in the future!

work in progress
work in progress © Tobias Groh

OLIVER BRAUN on fajn.design's word-rap >>>


//

FIRST THOUGHT THIS MORNING? another great day again?

ULTIMATE FAVE (DESIGN) PIECE AT HOME

Josef Váchal


MY WORK IN 3 WORDS ... beautiful craft forever

BEST PLACE TO LIVE Prague, of course

BEST PLACE TO RELAX garden in The Šumava (Bohemian forest)

IF I WAS NOT A DESIGNER ... car mechanic or archaeologist

LIFE MOTTO do not be afraid of work

BEER or WINE beer


+++ thank you OLIVER! +++


>>> oliver braun on instagram


oliver braun