[word-rap] studio ziben


[PL] studio ziben, 2009 von Mariusz Malecki in Berlin gegründet, steht für individuelle und nachhaltige Möbelherstellung sowie elegantes, modernes Design. Das spannende dabei: Die Möbelentwürfe wachsen aus persönlichen Assoziationen, Erinnerungen und Bildern heran. Das Immaterielle wird auf diese Weise zum Materiellen.


So kombinierte Malecki für den Entwurf des Hockers BUDAI die Idee des alten japanischen Chabudai-Tisches mit dem traditionellen polnischen Schemel, der früher vom Landvolk selbst hergestellt wurde. Der WORK DESK wiederum weckt Erinnerungen an die alte Schulbank, Form und Funktion hingegen sind kontrastierend dazu modern gestaltet. Auch der Schaukelstuhl YOKO lässt die Assoziationen der strickenden Großmutter vor dem inneren Auge lebendig werden. Der besondere und auf positive Art irritierende Reiz - die asiatisch anmutende Formgebung des Möbelstücks.


Design, Handwerk & Nachhaltigkeit vereinen sich durch diese individuelle Herangehensweise zu Stücken, die funktional und zeitlos daherkommen. Man könnte auch sagen, Poesie und Ästhetik verbinden sich zu zeitlos eleganten Möbelstücken ...

Ich freue mich, an dieser Stelle Mariusz Malecki im word-rap begrüßen zu dürfen >>>


//

ERSTER GEDANKE HEUTE MORGEN?

ich muss wieder mit dem Malen anfangen

MEIN ULTIMATIVES LIEBLINGS(DESIGN-)STÜCK ZUHAUSE?





MEIN DESIGN IN 3 WORTEN ... zeitlos, elegant, handgearbeitet

BESTER ORT ZUM LEBEN Berlin :))

BESTER ORT ZUM ENTSPANNEN Italien

WENN ICH NICHT DESIGNER WÄRE ... wäre ich Mathelehrer

LEBENSMOTTO das ändert sich wöchentlich

BIER oder WEIN Vodka :))

+++ Danke fürs word-rappen, Mariusz! +++


Eins ist klar - studio ziben, das sind Möbel, die Geschichten erzählen - wer zuhören möchte, kann das hier gerne tun!


// english version


[PL] studio ziben was in 2009 founded by Mariusz Malecki - not in Poland, but in Berlin (which is quite close as you might know). The furniture brand creates individual and sustainable pieces as well as elegant, modern design. The exciting thing about that: The furniture designs grow out of personal associations, memories and images. In this way the immaterial materializes.


For example, when designing BUDAI stool, Malecki combined the idea of ​​the old Japanese Chabudai table with the traditional Polish stool, which the rural folk used to make themselves. WORK DESK, on ​​the other hand, brings back memories of the old school desk, while form and function, in contrast, are designed in a modern way. YOKO rocking chair also brings the associations of the knitting grandmother back to life. The special and positively irritating charm - the Asian-looking shape of the piece of furniture.


Design, craftsmanship and sustainability are combined through this individual approach. The result: furniture that is functional and timeless at the same time. I would put it like that: poetry and aesthetics melt to create timeless, elegant pieces of furniture ...

I am happy to welcome Mariusz Malecki to my word-rap at this point >>>


//

FIRST THOUGHT THIS MORNING? I have to start to paint again

MY ULTIMATE FAVE (DESIGN) PIECE AT HOME






MY DESIGN IN 3 WORDS ... timeless, elegant, handmade

BEST PLACE TO LIVE Berlin :))

BEST PLACE TO RELAX Italy

IF I WERE NOT DESIGNER ... I would be a math teacher

LIFE MOTTO it changes every week

BEER or WINE Vodka :))


+++ thanks for word-rapping, Mariusz! +++


One thing is clear - studio ziben is furniture that tells stories - if you want to listen, do so here!


©2020 by linda pezzei - seefeld in tirol | wor.ding | alle rechte vorbehalten.