[word-rap] mila zila


// scroll down for english version


[CZ] balancierend zwischen Bezeichnungen wie Design, Kunst und Handwerk gibt es keine Grenzen und auf diese Weise geschaffene Objekte sind einzigartig, nachhaltig und werden von Generation zu Generation weitergegeben


Lucky me, dass LUDMILA ŽILKOVÁ vom Studio MILA ZILA und Peter Olah durch das Projekt Flowers for Slovakia (das violette Glasobjekt • HIDDEN TREASURE ist übrigens von ihr!) so gut bekannt sind und Mila außerdem fast 10 Jahre lang als Inhouse-Designerin für LASVIT gearbeitet hat – klar, dass sie zum word-rap auf fajn.design nicht nein sagen konnte!


Mila entwirft und produziert ihre eigenen Produkte, arbeitet aber auch mit anderen Herstellern zusammen. Die Philosophie der Marke besteht darin, die Grenzen von Materialien und Stereotypen auszuloten und dem Betrachter dabei eine neue Sichtweise auf die Objekte zu vermitteln. MILA ZILA versucht nicht, den Nutzen der Objekte zu definieren, sondern gibt den Benutzern die Möglichkeit, dies selbs zu tun. Dieser Balanceakt zwischen Design, Kunst und Handwerk entspringt Milas Überzeugung, dass es keine Grenzen gibt. "Auf diese Weise geschaffene Objekte sind einzigartig, nachhaltig und werden von Generation zu Generation weitergegeben", sagt Mila.


Mir gefällt die Kollektion MIND besonders gut. Sie ist davon inspiriert, wie der menschliche Geist arbeiten kann, wie er die Dinge um uns herum transformiert, Erinnerungen sammelt und uns Gefühle vermittelt. Jede Kleinigkeit wird aufgezeichnet und dann gespeichert. "Ein kleines Detail wie ein Überfluss an Material soll unseren Geist von Stereotypen befreien", so Mila. Die Serie MEMORIES zeigt aufgedruckte und unterschiedlich verformte Buchstaben, die die menschlichen Erinnerungen und den Umgang unseres Gehirns mit ihnen darstellen. Und – last but not least – geht es bei PERSONA um die Position des Materials Glas und seine natürliche Formgebung, die ihm eine weitere Dimension verleiht: Persönlichkeit. "Die Basis ist eine einfache Form, auf der das Glas dann frei gesammelt und geformt wird. Auf diese Weise kann ich den Charakter des Objekts gestalten", erklärt Mila. Was mich persönlich an Milas Arbeiten am meisten beeindruckt, ist die Zerbrechlichkeit und Zartheit der Objekte, die dabei dennoch stark und sehr präsent wirken. Bitte mehr davon!

PERSONA MATE • pink blue
PERSONA MATE • pink blue © Ludmila Žilková

LUDMILA ŽILKOVÁ im word-rap >>>


//


ERSTER GEDANKE HEUTE MORGEN?

essen! es ist wichtig, dass ich meinen Körper mit Energie versorge, Kaffee trinke und mich entspanne, bevor ich mit der Arbeit beginne.

ULTIMATIVES LIEBLINGS(DESIGN-)STÜCK ZUHAUSE?

Arik Levy Crystal rock Chandelier von LASVIT


MEINE ARBEIT IN 3 WORTEN ... experimentell, strahlend, anspruchsvoll

BESTER ORT ZUM LEBEN Italien BESTER ORT ZUM ENTSPANNEN umgeben von netten Menschen, die voneinander lernen.

WENN ICH NICHT DESIGNER WÄRE ... ... wahrscheinlich Weinverkoster :D

LEBENSMOTTO ... das Leben hat keine Grenzen.

BIER oder WEIN sein oder nicht sein, das ist hier die Frage.


+++ Vielen Dank MILA! +++


>>> Mila Zila Studio


MIND • onion
MIND • onion © Ludmila Žilková

// english version


[CZ] balancing between titles like design, art, and craft because there are no borders and objects created in this way are unique, sustainable and passed down from generation to generation


I am super happy LUDMILA ŽILKOVÁ of studio brand MILA ZILA is well known with Peter Olah, because of the Flowers for Slovakia project (the violet piece • HIDDEN TREASURE is hers btw!) and also worked for LASVIT for almost 10 years as inhouse designer, so she just couldn't say no to fajn.design's word-rap.


Mila is designing and producing her own products, but also cooperating and designing for other production companies. The brand philosophy is seeking the borders of materials and stereotypes, but also giving observers a new vision of how to look at objects. MILA ZILA is not trying to define the utility of the objects, but giving users the opportunity to do so. This balance between titles like design, art and craft arises from the belief that there are no borders. "Objects created in this way are unique, sustainable and passed down from generation to generation", says Mila.


I really like her MIND collection, which is inspired by how the human mind can work, transform things around us, collect memories and make us feel. Each little thing is recorded and then stored. "A small detail like an overflow of material should awake our minds from stereotypes", says Mila. The MEMORIES series features imprinted and variously deformed letters that depict human memories and how our brain deals with them. And – last but not least – PERSONA is seeking the position of glass as a material and shaping it in its natural way, which gives it another dimension: personality. "The basis is a simple shape on which the glass is then freely gathered and shaped. This way I can create the character of the object", says Mila. What impresses me personally most about Mila's work is the fragility and delicacy of the objects, which nevertheless appear strong and extremely present. Give me more!

MEMORIES • blue purple
MEMORIES • blue purple © Ludmila Žilková

LUDMILA ZILKOVA on fajn.design's word-rap >>>


//

FIRST THOUGHT THIS MORNING? food! it is essential to fuel my body, drink coffee and relax before I start to work.

ULTIMATE FAVE (DESIGN) PIECE AT HOME

Arik Levy Crystal rock Chandelier by LASVIT


MY WORK IN 3 WORDS ... experimental, radiant, sophisticated

BEST PLACE TO LIVE Italy

BEST PLACE TO RELAX surrounded by kind people, learning from each other.

IF I WAS NOT A DESIGNER ... ... probably wine taster :D

LIFE MOTTO ... living has no borders.

BEER or WINE be or not to be that's the question.


+++ thank you MILA! +++


>>> wanna go shopping?


Mila Zila