top of page

CGD 23 | czech grand design award

Aktualisiert: 5. März

[CZ]


PREISVERLEIHUNG • 3-3-24 | Ständetheater Prag


Bereits seit 2006 werden jedes Jahr die Czech Grand Design Awards von der Tschechischen Designakademie verliehen. Die renommierteste Auszeichnungen innerhalb Tschechiens Kreativszene wird in den acht Kategorien

  • Designer:in des Jahres,

  • Modedesigner:in des Jahres,

  • Grafikdesigner:in des Jahres,

  • Fotograf:in des Jahres,

  • Illustrator:in des Jahres,

  • Hersteller des Jahres,

  • Entdeckung des Jahres und

  • Hall of Fame

an Kreative, Hersteller und Newcomer vergeben. Die Namen der Finalist:innen waren schon am 29. Februar im Museum für Angewandte Kunst in Brünn bekanntgegeben worden. Begleitet wurde der Abend von der Vernissage der Ausstellung Out of the Blue des Studios Lexová & Smetana, den Preisträgern des vergangenen Jahres. Im Rahmen der Preisverleihung am 3. März im Prager Ständetheater hatten insgesamt 86 Hersteller, Ateliers und Unternehmen die Chance, den prestigeträchtigen Czech Grand Design Award für das Jahr 2023 in Empfang zu nehmen.

Die Bandbreite der eingereichten Arbeiten reichte wieder einmal von wegweisenden Kollektionen traditioneller tschechischer Glashütten und Hersteller über umweltfreundlich gestaltete Möbel und Mode sowie Spielzeug und anderen Gebrauchsgegenständen bis hin zum Grafikdesign der Präsidentenbriefmarken oder interaktiven Lehrbüchern für Grundschüler:innen. Die Jury, die sich aus 62 prominenten Persönlichkeiten aus dem Kreise tschechischer und internationaler Kurator:innen, Galerist:innen, Chefredakteur:innen, Journalist:innen und Designtheoretiker:innen zusammensetzt, hatte auch im Rahmen der achtzehnten Ausgabe der Czech Grand Design Awards dementsprechend im wahrsten Sinne des Wortes die Qual der Wahl.


Verdienter und großartiger Gewinner des begehrten Czech Grand Design Awards und außderdem Designer of the Year: Jan Plecháč. Nach Ansicht der Fachjury und der Mehrheit der Mitglieder der Tschechischen Designakademie werde Plecháč seiner Rolle als künstlerischer Leiter der traditionsreichen Karlsbader Glashütte Moser dank seinem Respekt vor dem Handwerk und der Tradition und seinem Sinn für sensible Innovation und originelles Design mehr als gerecht. Die gelungene Kooperation eines Traditionsunternehmens mit einem zeitgenössischen Star-Designer wurde anschließend durch den Sieg von Moser in der Kategorie Hersteller des Jahres nochmals untermauert.


"In den mehr als einhundertundsechzig Jahren seines Bestehens ist Moser zu einem Symbol für Stabilität und Qualität geworden und hat sich zu einer vertrauenswürdigen Marke für konservativere Kund:innen entwickelt, die Tradition, Exzellenz und den Status schätzen. Doch die Abhängigkeit von der Geschichte hat Moser in vielerlei Hinsicht in die Irre geführt, und es ist an der Zeit, das Unternehmen mit 'frischem Blut' den Kund:innen von heute näher zu bringen. Das zeigt sich in der neuen Kollektion Soul of the Forest, die Moser bereits auf dem DESIGNBLOK vorgestellt hat und die die zukünftige Ausrichtung der Marke verkörpert. In ihr verbeugt sich der mosertypische Luxus vor einer archetypischen, vertrauten Schönheit, die das Herz eines jeden von uns ergreift und es sanft drückt. Das ist der Weg, den Moser und Plecháč gehen und den wir mit ihnen gehen wollen", kommentierte Michaela Kádnerová, Mitglied der Fachjury der Designakademie der Tschechischen Republik und Kuratorin der Mährischen Galerie in Brünn.


Der Designer Jiří Jiroutek (1928-2023), der mit seiner ikonischen Möbelkollektion U-450 in die Geschichte des tschechischen Designs einging, wurde für sein Lebenswerk in diesem Bereich in die Czech Design Hall of Fame aufgenommen. "Jiří Jiroutek war und ist ein Star, auch wenn sein Name außerhalb der Designbranche nur wenigen bekannt sein dürfte. Zu Unrecht. Er hat es geschafft, das Erscheinungsbild des tschechischen Heims selbst unter den schwierigen Bedingungen des sozialistischen Regimes zum Besseren zu verändern. Davon können die heutigen Designer:innen nur träumen", erwies Kádnerová Jiroutek die gebührende Ehre.


Die Kategorie Modedesigner des Jahres konnte der in Prag lebende slowakische Designer Boris Král' mit seiner Kollektion Salon de Nuit und dem Entwurf eines Kleides für die Schauspielerin Daniela Kolářová für sich entscheiden. Über die Auszeichnung Schmuckdesignerin des Jahres durfte sich Klára Marie Bliss mit ihrer Banshee-Kollektion freuen. In der Kategorie Grafikdesign des Jahres wurde die Bildungsplattform Vividbooks von Vítek Škop ausgezeichnet. Den Titel Fotografinnen des Jahres aus dem Jahr 2020 kann das Duo SHOTBY.US, hinter dem Lenka Glisníková und Karolína Matušková stehen, erfolgreich verteidigen. Im Bereich der Illustration glänzte Magdalena Rutová mit ihren Zeichnungen für die Kinderbücher I, the Octopus (Baobab), Čavargoš / Tramp (Tera Fabiánová, Milena Hübschmannová, KHER) und Tomato Boys and Bananas (Petr Váša, HOST). In der Kategorie Entdeckung des Jahres, die auf frische Ideen, neue Designgruppen und junge Talente aufmerksam machen soll, setzte sich in diesem Jahr der originelle Bausatz TOTEMO der Designerin Adriana Kolda gegen eine breite Konkurrenz von 17 Nominierungen durch.



2023 WINNERS //

Grand Design Winner • Jan Plecháč

Designer of the Year • Jan Plecháč / Vase Abyss, Vasen-Kollektion Harmonic und Vase und Trinkglas-Kollektion Soul of the Forest (Moser)

Fashion Designer of the Year • Boris Kráľ / Kollektion Salon de Nuit und Kleid für Daniela Kolářová

Jewellery Designer of the Year • Klára Marie Bliss / Kollektion Banshee

Graphic Designer of the Year • Vividbooks (Vítek Škop) / Arbeitsbücher und interaktive Lehrbücher für Grundschulen

Photographer of the Year • SHOTBY.US / Cover und Editorial für das Album Happy Child für Katarzia, Kampagne für das Festival Dance Prague, Fotografie für die Kollektion ~1 hour für Yara Abu Aataya und die Schmuckkollektion von Zdeněk Vacek für Swarm Mag

Illustrator of the Year • Magdalena Rutová / Illustrationen für das Autorenbuch I, the Octopus (Baobab) und Illustrationen für die Bücher Čavargoš / The Tramp (Tera Fabiánová, Milena Hübschmannová, KHER) und Tomato Boys and Bananas (Petr Váša, HOST) 

Producer of the Year • Moser / Kollektion von Vasen und Trinkgläsern Soul of the Forest (Jan Plecháč)

Discovery of the Year • TOTEMO / Kreativset aus recyceltem Kunststoff (Zusammenarbeit mit Pitoresq)

Hall of Fame • Jiří Jiroutek / Designer, Autor der Möbelserie U-450


CZECH GRAND DESIGN AWARD 2023

Commentaires


bottom of page